Umfassendes Corona-Testangebot in Zürcher Apotheken

Die 250 Apotheken des Kantons Zürich engagieren sich in vielfältiger Weise im Kampf gegen die Corona-Pandemie: 60 bieten PCR- und Antigen-Schnelltests für Personen jeden Alters an, 25 Antikörpertests. In den meisten Apotheken erhältlich sind die praktischen SELBSTtests für die einfache Anwendung zuhause. Das Apothekenpersonal ist fürs Testing geschult, verwendet wird ausschliesslich zertifiziertes und zugelassenes Testmaterial.

Haben Sie Corona-Symptome oder brauchen Sie aus anderen Gründen einen PCR- oder Antigen-Schnelltest? Sie erhalten diesen unkompliziert in einer der bewährten 60 Testapotheken des Kantons Zürich. Bei Antigenschnelltests beträgt die Zertifikatsdauer ab 6. Dezember 2021 neu 24 Stunden, bei PCR-Tests unverändert 72 Stunden, wobei bei letzteren das Zertifikat direkt im Labor ausgestellt wird. Antigen-Schnelltests sind kostenlos für: Erstgeimpfte, unter 16-jährige und Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können. Kostenlos mit Attest, aber ohne Zertifikat durchgeführt werden sie für: Spital- und Heimbesuche, Personen mit Symptomen und bei Pooltests für Schulen und Unternehmen.

> Testapotheke finden
> Mehr zum Thema Zertifikate

Selbsttests für zuhause
Möchten Sie bequem zuhause einen Selbsttest durchführen? Selbsttests sind nach wie vor in den meisten Apotheken erhältlich. Zögern Sie nicht, sich deren Vorzüge und Anwendung in der Apotheke erklären zu lassen.

> Informationen des Bundes zu den Selbsttests
> Selbstanleitungs-Video Selbsttest

Weiter an Bedeutung gewonnen hat das Testen von Antikörpern. Antikörpertests sind aktuell in 25 Apotheken des Kantons Zürich erhältlich. Ein positiver Antikörpertest berechtigt mit nur einer Impfung zu einem ein Jahr lang gültigen Zertifikat. Ein positiver Antikörpertest ohne Folgeimpfung berechtigt zu einem ausschliesslich in der Schweiz drei Monate gültigen Zertifikat.

> Antikörper-Testapotheke finden

Apotheken sind gut erreichbar und daher die optimale erste Anlaufstelle.

«Beeindruckt vom Engagement der Zürcher Apotheken»
«Die vergangenen 21 Monate waren für uns nicht einfach und ich bin sehr beeindruckt, wieviele Apotheken unserem Aufruf zum Impfen und Testing folgen, sich dafür sehr kurzfristig weiterbilden und die nötigen Grundlagen bezüglich Infrastruktur und Ausrüstung schaffen», zeigt sich Dr. Lorenz Schmid, Präsident Apothekerverband des Kantons Zürich (AVKZ), erfreut über die rege Teilnahme der Zürcher Apotheken im Kampf gegen die Pandemie.


Mitgliederbereich

BenutzernamePasswort

Aktuell


Jetzt Corona-Impfung in der Apotheke buchen

Im Kampf gegen die Pandemie engagieren sich rund 110 Apotheken des Kantons Zürich beim Corona-Impfen. Neu wird in einigen Apotheken auch der Impfstoff von Pfizer verabreicht. In Apotheken geimpft werden können Personen ab 16 Jahren. Dies gilt auch für den Booster, der aktuell ab sechs Monaten nach der Grundimmunisierung verabreicht wird. Termine für Erst-, Zweit- und Boosterimpfungen sind buchbar auf der offiziellen Impfplattform VacMe, vereinzelt bieten Apotheken Termine auch eigenständig oder ohne Voranmeldung (Walk-In) an. Corona-Impfungen sind kostenlos und berechtigen nach der vollständigen Immunisierung und bei Boosterimpfungen zu einem Zertifikat für 12 Monate.

> Impftermin buchen

> Impfapotheke finden

> Mehr erfahren

> Impfinfo Kanton Zürich

> Impfinfo Bund



Drei-Monats-Zertifikat bei positivem Antikörpertest

In 25 Apotheken des Kantons Zürich sind Antikörpertests erhältlich. Falls positiv, berechtigen diese exklusiv in der Schweiz zu einem drei Monat gültigen Zertifikat. 60 Apotheken bieten Antigen-Schnell- und PCR-Tests an. Wer sich bei Symptomen sofort testen lässt, hilft Infektionsketten zu unterbrechen. In den meisten Apotheken verfügbar sind die praktischen SELBSTtests für die bequeme Anwendung zuhause.

> Mehr zum Thema

> Apotheke für PCR-, Antigen- und Antikörpertest finden



Keine Lust auf Grippe? Jetzt Impftermin reservieren

Die Erkältungs- und Grippesaison läuft. Und wer möchte sich schon in Coronazeiten auch noch mit der Grippe herumschlagen? Die Grippeimpfung ist die beste Prävention dagegen, schwächt die Symptome ab und schützt vor schweren Komplikationen. Sie ist überdies seit Jahren erprobt. Die Impfung erfolgt idealerweise ab Mitte Oktober bis zum Ausbruch der ersten Grippewelle. Im Kanton Zürich bieten 190 Apotheken Grippeimpfungen an.

> Grippeimpf-Apotheke finden

> Infos Grippeimpfung BAG

Notfalldienst

ApoFon / Beratungsnummer Kanton Zürich ausserhalb der Ladenöffnungszeiten

Telefon 0900 55 35 55

CHF 1.50/Min. ab Festnetz