Vorstand

 

Dr. Lorenz Schmid
 
Apotheker
Präsident, Mitglied GL, Projektleitungen div.
 
t:
+41 44 363 45 32
f:
+41 44 363 44 55
info@paradeplatz.apotheke.ch

Cornelia Kalberer
 
Apothekerin
Mitglied GL, Projekt Suizidprävention u.a.
 
t:
+41 44 363 45 32
f:
+41 44 363 44 55
cornelia.kalberer@baehlerdropa.ch

Stefan Erni
 
Apotheker
Hochschule / Bildung
 
t:
+41 44 363 45 32
f:
+41 44 363 44 55
stefan.erni@hispeed.ch

Alexander Bützberger
 
Apotheker
Kassier/Mitglied GL
 
t:
+41 44 363 45 32
f:
+41 44 363 44 55
alexander.buetzberger@avkz.ch

Dr. Valeria Dora
 
Apothekerin
Impfen, HK, Verbindung zu VSZA
 
t:
+41 44 363 45 32
f:
+41 44 363 44 55
dr.dora@morgental.apotheke.ch

Davide Giordano
 
Apotheker
Legal Management, Sponsoring
 
t:
044 363 45 32
f:
044 363 44 55
davide.giordano@avkz.ch

Simon Trösch
 
Apotheker
Legal Management
 
t:
044 363 45 32
f:
044 363 44 55
simon.troesch@avkz.ch

Natalia Blarer Gnehm
 
Apothekerin
Projektleiterin Covid Präsidentin OK QV Feier
 
t:
044 810 20 00
f:
044 810 20 11
nblarer@bluewin.ch

Mitgliederbereich

BenutzernamePasswort
Aktuell


Zweiter Corona-Booster ab Freitag, 1. Juli, in 50 Zürcher Apotheken

Der von Bund und Kanton freigegebene zweite Corona-Booster ist ab Freitag, 1. Juli, in rund 50 Apotheken des Kantons Zürich buchbar. Terminbuchungen sind wie üblich möglich auf der Impfplattform VacMe. Vereinzelt bieten Apotheken auch eigene Buchungen auf ihren Websites an. Alle Corona-Impfapotheken des Kantons Zürich finden sich über folgenden > Link. In den Apotheken des Kantons Zürich zum zweiten Mal geboostert werden Personen ab 16 Jahren, deren erster Booster mindestens vier Monate zurückliegt und die nicht stark immunsupprimiert sind. Schwangere brauchen ein ärztliches Attest. Verimpft werden die Impfstoffe von Moderna und Pfizer. Der zweite Booster erfolgt im SelbstzahlerInnen-Modus und kostet um die 60 Franken.

> Mehr zum Thema

> Impftermin buchen

> Medienmitteilung AVKZ



Umfassendes Corona-Testangebot in Zürcher Apotheken

Aufgrund der aktuellen Covid-Sommerwelle steigen die Infektionen mit dem Coronavirus im Kanton Zürich an. Rund 60 Apotheken des Kantons Zürich bieten weiterhin rasch und unkompliziert Antigen-Schnell- und PCR-Tests an. Wer sich bei Symptomen sofort testen lässt, hilft Corona-Infektionsketten zu unterbrechen. In vielen Apotheken verfügbar sind zudem die praktischen SELBSTtests für die bequeme Anwendung zuhause. In 25 Apotheken sind Antikörpertests erhältlich.

> Mehr zum Thema

> Apotheke für PCR- und Antigen-Schnelltest finden


Notfalldienst

ApoFon / Beratungsnummer Kanton Zürich ausserhalb der Ladenöffnungszeiten

Telefon 0900 55 35 55

CHF 1.50/Min. ab Festnetz