Pharma-Taxi - Ein Service der Apotheken

Eine Dienstleistung der Apotheken für die sichere, flächendeckende, zuverlässige und diskrete Notfallversorgung mit Medikamenten im ganzen Kanton Zürich.

Sind Sie bettlägrig? Können Sie nicht auf Angehörige oder Nachbarschaftshilfe zählen? Benötigen Sie ein Medikament dringend nachts, an einem Sonn- oder Feiertag? Kein Problem! 

Die Notdienst-Apotheken in Zürich und Winterthur liefern via Pharmataxi im ganzen Kanton Zürich Medikamente auf ärztliche Verordnung direkt ans Krankenbett - kostenlos.

Ohne ärztliche Verordnung wird Privatpersonen für Pharmataxi ein Kostendeckungsbeitrag erhoben:

Städte Winterthur und Zürich: CHF 30.-

übriges Kantonsgebiet: CHF 50.-

Die Notdienst-Apotheken in Zürich und Winterthur sind Pharmataxi-Zentren und bieten diese Dienstleitung exklusiv an.

Pharmataxi wurde 2003 ins Leben gerufen und hat sich als wertvolle Dienstleistung der Apotheken im Kanton Zürich etabliert und bis heute gehalten. 

Pharmataxi ist ein wichtiges Bindeglied zwischen Patient, Apotheker und Arzt und wird durch die Apothekerinnen und Apotheker des Kantons Zürich organisiert und finanziert.

 

Mitgliederbereich

BenutzernamePasswort

Aktuell


Corona-Tests in 50 Zürcher Apotheken

50 Apotheken im Kanton Zürich bieten Corona-Schnelltests oder PCR-Tests an. Dafür nötig sind eine spezielle Ausbildung, die passende Infrastruktur und das nötige Material. Die Apotheken leisten damit in der Pandemie ein weiteres Mal einen wichtigen Beitrag im Kampf gegen das Coronavirus.

> Coronavirus-Check machen

> Testapotheke finden



Corona-Impfstart im Kanton Zürich erfolgt

Die Corona-Impfungen im Kanton Zürich haben am 4. Januar 2021 begonnen. Beim Start im Zentrum für Reisemedizin in Zürich sind in einer ersten Phase Personen ab 75 Jahren sowie erwachsene Hochrisikopatienten zugelassen. Die Apothekenmitarbeitenden werden in einer ersten Phase aller Voraussicht nach in bei mobilen Impfequipen mitarbeiten. Später sollen Impfungen auch direkt in den 174 Impfapotheken des Kantons Zürich erfolgen.

> Mehr zum Thema

> Info-Flyer zur Corona-Impfung im Kanton ZH



Jahresversammlung des AVKZ heisst alle Geschäfte gut

An der kurzfristig auf digital umgestellten Herbstversammlung des AVKZ sind alle Geschäfte gutgeheissen worden. Präsident Dr. Lorenz Schmid (Bild oben) konnte online rund 70 Mitglieder & Gäste begrüssen, weitere 20 vor Ort. Sämtliche Geschäfte wurden gutgeheissen. Für die kommenden drei Jahre gewählt wurden Vorstand, pharmaSuisse-Delegierte sowie die Mitglieder der Revision. Neu in den Verband aufgenommen werden konnten sieben Mitglieder. Alle Unterlagen sowie die Gesamtpräsentation finden sich im Mitgliederbereich unter Mitglieder/Herbstversammlung 2020.

> Zur Bildergalerie


Notfalldienst

ApoFon / Beratungsnummer Kanton Zürich ausserhalb der Ladenöffnungszeiten

Telefon 0900 55 35 55

CHF 1.50/Min. ab Festnetz